Der Beschluss steht fest: ein neues Fahrrad muss her! Gute Idee! Aber welches? Soll es ein Cityrad, ein Trekkingrad, ein Citycrosser sein, ein Rennrad oder ein Gravel-Bike, ein Urban-Bike oder vielmehr ein Reiserad für den nächsten Urlaub? Eines mit Elektromotor, das beim Pedalieren bis 25 km/h unterstützt? Vielleicht sogar ein schnelles E-Bike, das beim Pedalieren bis 45 km/h anschiebt, für die lange Pendelstrecke? Für die kombinierten Strecken mit Rad und Bahn ein Faltrad? Auch bei Mountainbikes gibt es Bikes für jedes Gelände, ebenfalls mit und ohne Motor. Nie war das Angebot an Fahrrädern größer als heute.

Neuste Beiträge
NEU
Urbane Fahrradtaschen vorgestellt

Stilvoll unterwegs in der Stadt – das geht mit dem richtigen Rad und mit den passenden Accessoires. Wir stellen urbane Radtaschen vor und erklären...

NEU
Mullet-Bikes - business in the front, party in the back

Mullet-Bikes sind wieder stark im Kommen. Aber was sind Mullet-Bikes überhaupt? Welche Vorteile haben zwei Reifengrößen an einem Fahrrad? Und was...

Auf dem Vennbahnweg – von Monschau nach St. Vith

Er ist einer der längsten Bahntrassenradwege Europas, der Vennbahnweg. Er führt von Deutschland durch Belgien bis nach Luxemburg. Wir sind zwei...

Schreibe einen Kommentar

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Beliebte Beiträge