• Corona Update: Fahrrad-Werkstätten weiterhin geöffnet. Abholung und Lieferung teilweise möglich. Einfach Fahrradhändler per Telefon oder E-Mail kontaktieren.

Weihnachten ist die Zeit des Dekorierens. Aber muss es wirklich immer der Nippes aus den Deko-Ramsch-Läden sein? Oder gibt es nicht vielleicht Mittel und Wege die Dekoration unserem Sport, dem Fahrradfahren, anzupassen? Wir haben uns nach kreativen Ideen umgeschaut, wie Sie (alten) Fahrradteilen eine neue Bestimmung beziehungsweise einen neuen Look geben können. Im Allgemeinen nennt man das Upcycling, nicht zu verwechseln mit Recycling. Beim Upcycling werden alte Dinge oder vermeintlicher Müll so kombiniert und verändert, dass etwas Neues ggf. auch Zweckentfremdetes entsteht. So vermeiden Sie nicht nur Müll, sondern können auch noch Ihr zuhause günstig und nachhaltig verschönern. Also dann - viel Spaß mit unseren praktischen Upcycling-Anleitungen.

Neuste Beiträge
NEU
How to: Rumpfmuskulatur stärken

Rückenschmerzen, eine schlechte Körperhaltung, wenig Stabilität auf dem Rad – schwache Rumpfmuskeln können sich negativ auf unseren Körper und die...

NEU
CONWAY „RLC FS 6“ – ein wahres Allmountain-Race-Fully

Die "RLC FS"-Serie ist neu im Hause CONWAY. Wir haben das "RLC FS 6" der All-Mountain-Race-Fullys getestet. So viel sei vorweggesagt: CONWAY hat...

NEU
Handyhalter fürs Fahrrad

Egal, ob auf Kurz- oder Langstrecken, unser Handy zeigt uns den Weg. Um während der Fahrt die Strecke nicht aus den Augen zu verlieren, gibt es...

Schreibe einen Kommentar

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Beliebte Beiträge