Fahrradtrikots

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Fahrradtrikots

Das passende Oberteil für die nächste Radfahrt

Die Anforderungen an ein modernes Fahrradtrikot sind vielseitig: Atmungsaktiv soll es sein, Schweiß absorbieren, dazu muss es über ein angenehmes Tragegefühl verfügen. Und natürlich muss es auch gut aussehen. Diese Eigenschaften sind wohl für alle Radfahrer wichtig, ganz egal ob auf dem E-Bike oder klassischen Fahrrad. Gleichzeitig stellen die unterschiedlichen Einsatzbereiche besondere Herausforderungen an das Fahrradtrikot. 

Möchtest du dein Radtrikot beispielweise überwiegend beim Pendeln mit dem City Bike, E-SUV oder Fixie tragen, sollte das Jersey über reflektierende Elemente verfügen, die sicherstellen, dass du von anderen Verkehrsteilnehmern auch in der dunklen Jahreszeit oder bei schlechten Witterungsverhältnissen wahrgenommen wirst. Wenn das Radtrikot dazu auch noch schick und schlicht aussieht, spricht nichts dagegen, dass du es sogar während deines Arbeitstags im Büro anlassen kannst. Schnelltrocknende, funktionale Textilien aus atmungsaktiven Membranen sorgen dafür, dass von den Anstrengungen der Fahrt keine Spuren mehr sichtbar sind, wenn du an deinem Schreibtisch sitzt. 

Auch auf deiner nächsten Radtour mit deinem E-Bike, Trekking Bike oder Cross Rad ist ein passendes Jersey der optimale Begleiter. Praktische Taschen sorgen dafür, dass du unterwegs nicht auf dein Smartphone verzichten musst. Außerdem kannst du so bequem Taschentücher oder kleine Snacks in Griffweiter unterbringen. Klett-, Druckknopf- oder Reißverschlüsse sorgen dafür, dass nichts aus den Taschen fallen kann. Touren-Trikots verfügen außerdem oftmals über etwas höher geschnittene Kragen, der dich sowohl vor dem Fahrtwind als auch vor einem Sonnenbrand im Nacken schützt. Druckknöpfe oder ein Reißverschluss sorgen dafür, dass du den Kragen je nach Witterung öffnen oder schließen kannst. 

Rennradtrikots werden mit besonderem Fokus auf optimale Aerodynamik entwickelt. Sie sind besonders eng und schmiegen sich an deinen Körper. Gummieinsätze an den Armabschlüssen und dem Saum verhindern, dass das Trikot hochrutscht. Ein Reißverschluss auf der Vorderseite ermöglicht es dir außerdem, das Trikot für bessere Belüftung zu öffnen. Auf der Rückseite verfügen Roadbike-Jerseys häufig über große Taschen, in denen eine Mini-Luftpumpe, das Mobiltelefon, ein Multitool oder sogar eine Trinkflasche mühelos Platz finden. Wenn du dein Rennradtrikot nun noch mit einer Windweste oder Armlingen kombinierst, bist du für alle Wetterkapriolen gerüstet. Aber nicht nur auf dem Rennrad machst du so eine gute Figur: Auch auf dem Gravelbike oder Cyclocross Fahrrad machst du im Rennradtrikot eine gute Figur. 

Mountainbike-Trikots hingegen sind oftmals besonders weit geschnitten und sehen extrem lässig aus. Auffällige Prints, wilde Designs und großflächige Markenlogos machen nicht nur optisch einiges her, sondern sind auch ein Teil des Mountainbike-Lifestyles. Dabei sind Mountainbike Jerseys nicht nur Mode-Accessoires, sondern wissen auch mit cleveren Designs und Hightech-Materialien zu überzeugen. So verfügen viele MTB-Trikots über kleine, eingenähte Taschen, die Platz für das Handy, den Autoschlüssel oder das Lift-Ticket bieten. Ein eingenähtes Brillenputztuch erlaubt es dir zudem, deine Goggle oder Fahrradbrille auch unterwegs zu reinigen. Der Einsatz von Materialien wie Kevlar oder Cordura an besonders beanspruchten Regionen wie zum Beispiel den Ellenbogen oder Unterarmen, sorgt dafür, dass dein Mountainbike-Jersey auch ungewollte Bodenkontakte unbeschadet übersteht. Der etwas weitere Schnitt erlaubt es dir zudem, eine Protektoren-Jacke oder Ellbogenschoner unter dem Trikot zu tragen. 

Wende dich noch heute an deinen Fahrradhändler, um dich über die verschiedenen Fahrradtrikots zu informieren. Wir empfehlen dir außerdem dringend, dein neues Oberteil vor dem Kauf anzuprobieren: Denn nur wenn das Trikot richtig sitzt, nirgendwo einschneidet und dir genug Bewegungsfreiraum bietet, passt es korrekt. Dein Fahrradhändler hat viele verschiedene Trikots in unterschiedlichen Größen für dich verfügbar, die du nach Lust und Laune anprobieren kannst. 

Das passende Oberteil für die nächste Radfahrt Die Anforderungen an ein modernes Fahrradtrikot sind  vielseitig : Atmungsaktiv soll es sein, Schweiß absorbieren, dazu muss es über... mehr erfahren »
Fenster schließen

Das passende Oberteil für die nächste Radfahrt

Die Anforderungen an ein modernes Fahrradtrikot sind vielseitig: Atmungsaktiv soll es sein, Schweiß absorbieren, dazu muss es über ein angenehmes Tragegefühl verfügen. Und natürlich muss es auch gut aussehen. Diese Eigenschaften sind wohl für alle Radfahrer wichtig, ganz egal ob auf dem E-Bike oder klassischen Fahrrad. Gleichzeitig stellen die unterschiedlichen Einsatzbereiche besondere Herausforderungen an das Fahrradtrikot. 

Möchtest du dein Radtrikot beispielweise überwiegend beim Pendeln mit dem City Bike, E-SUV oder Fixie tragen, sollte das Jersey über reflektierende Elemente verfügen, die sicherstellen, dass du von anderen Verkehrsteilnehmern auch in der dunklen Jahreszeit oder bei schlechten Witterungsverhältnissen wahrgenommen wirst. Wenn das Radtrikot dazu auch noch schick und schlicht aussieht, spricht nichts dagegen, dass du es sogar während deines Arbeitstags im Büro anlassen kannst. Schnelltrocknende, funktionale Textilien aus atmungsaktiven Membranen sorgen dafür, dass von den Anstrengungen der Fahrt keine Spuren mehr sichtbar sind, wenn du an deinem Schreibtisch sitzt. 

Auch auf deiner nächsten Radtour mit deinem E-Bike, Trekking Bike oder Cross Rad ist ein passendes Jersey der optimale Begleiter. Praktische Taschen sorgen dafür, dass du unterwegs nicht auf dein Smartphone verzichten musst. Außerdem kannst du so bequem Taschentücher oder kleine Snacks in Griffweiter unterbringen. Klett-, Druckknopf- oder Reißverschlüsse sorgen dafür, dass nichts aus den Taschen fallen kann. Touren-Trikots verfügen außerdem oftmals über etwas höher geschnittene Kragen, der dich sowohl vor dem Fahrtwind als auch vor einem Sonnenbrand im Nacken schützt. Druckknöpfe oder ein Reißverschluss sorgen dafür, dass du den Kragen je nach Witterung öffnen oder schließen kannst. 

Rennradtrikots werden mit besonderem Fokus auf optimale Aerodynamik entwickelt. Sie sind besonders eng und schmiegen sich an deinen Körper. Gummieinsätze an den Armabschlüssen und dem Saum verhindern, dass das Trikot hochrutscht. Ein Reißverschluss auf der Vorderseite ermöglicht es dir außerdem, das Trikot für bessere Belüftung zu öffnen. Auf der Rückseite verfügen Roadbike-Jerseys häufig über große Taschen, in denen eine Mini-Luftpumpe, das Mobiltelefon, ein Multitool oder sogar eine Trinkflasche mühelos Platz finden. Wenn du dein Rennradtrikot nun noch mit einer Windweste oder Armlingen kombinierst, bist du für alle Wetterkapriolen gerüstet. Aber nicht nur auf dem Rennrad machst du so eine gute Figur: Auch auf dem Gravelbike oder Cyclocross Fahrrad machst du im Rennradtrikot eine gute Figur. 

Mountainbike-Trikots hingegen sind oftmals besonders weit geschnitten und sehen extrem lässig aus. Auffällige Prints, wilde Designs und großflächige Markenlogos machen nicht nur optisch einiges her, sondern sind auch ein Teil des Mountainbike-Lifestyles. Dabei sind Mountainbike Jerseys nicht nur Mode-Accessoires, sondern wissen auch mit cleveren Designs und Hightech-Materialien zu überzeugen. So verfügen viele MTB-Trikots über kleine, eingenähte Taschen, die Platz für das Handy, den Autoschlüssel oder das Lift-Ticket bieten. Ein eingenähtes Brillenputztuch erlaubt es dir zudem, deine Goggle oder Fahrradbrille auch unterwegs zu reinigen. Der Einsatz von Materialien wie Kevlar oder Cordura an besonders beanspruchten Regionen wie zum Beispiel den Ellenbogen oder Unterarmen, sorgt dafür, dass dein Mountainbike-Jersey auch ungewollte Bodenkontakte unbeschadet übersteht. Der etwas weitere Schnitt erlaubt es dir zudem, eine Protektoren-Jacke oder Ellbogenschoner unter dem Trikot zu tragen. 

Wende dich noch heute an deinen Fahrradhändler, um dich über die verschiedenen Fahrradtrikots zu informieren. Wir empfehlen dir außerdem dringend, dein neues Oberteil vor dem Kauf anzuprobieren: Denn nur wenn das Trikot richtig sitzt, nirgendwo einschneidet und dir genug Bewegungsfreiraum bietet, passt es korrekt. Dein Fahrradhändler hat viele verschiedene Trikots in unterschiedlichen Größen für dich verfügbar, die du nach Lust und Laune anprobieren kannst.