Trekkingsättel

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Trekkingsättel

Geschickte Lösungen für optimalen Komfort

Beim Trekking stehen der Genuss und der Spaß am Radfahren im Vordergrund. Wo man Landschaft, Wetter, Bewegung und die Gesellschaft anderer Radler genießen möchte, sind Schmerzen im Gesäßbereich und taube Glieder alles andere als willkommen. Umso entscheidender ist der richtige Sattel. Wenn es optimal läuft, passt sich dieser an die Anatomie und die Sitzposition des Fahrers an.

CONTEC hat zahlreiche solcher Sättel für den Trekking-Bereich im Angebot. Ideal für gesundes Radfahren sind zum Beispiel die Modelle der Reihe "Anatomic+". Das "Plus" an Komfort ergibt sich einerseits durch die anatomisch optimierte Formgebung der Komponenten und andererseits durch das verwendete Material. Die "Anatomic+"-Sättel gibt es dabei in unterschiedlichen Formen, um jeweils verschiedene Sitzpositionen (aufrecht-entspannt, leicht gebeugt und stark nach vorn gebeugt) und Gesäßbreiten abzudecken.

Ebenfalls ein Plus an Komfort bieten die "Volare"-Modelle von CONTEC. Bei diesen befindet sich eine 3-Zonen-Kaltschaumpolsterung unter der Satteldecke. Vor einer dichten Polsterzone für ermüdungsfreies aufrechtes Sitzen liegen eine weiche Komfortzone und eine flache Sportzone. Durch diese Anordnung wird optimaler Komfort in allen Sitzpositionen und Beanspruchungen erreicht.

Für einen hohen Sitzkomfort sorgen auch Gel-Einlagen, die den Druck mindern bzw. gleichmäßig verteilen. Schläge und Stöße werden absorbiert.
Auf diese Weise ergibt sich uneingeschränkte Freude am Radfahren.

Geschickte Lösungen für optimalen Komfort Beim Trekking stehen der Genuss und der Spaß am Radfahren im Vordergrund. Wo man Landschaft, Wetter, Bewegung und die Gesellschaft anderer Radler... mehr erfahren »
Fenster schließen

Geschickte Lösungen für optimalen Komfort

Beim Trekking stehen der Genuss und der Spaß am Radfahren im Vordergrund. Wo man Landschaft, Wetter, Bewegung und die Gesellschaft anderer Radler genießen möchte, sind Schmerzen im Gesäßbereich und taube Glieder alles andere als willkommen. Umso entscheidender ist der richtige Sattel. Wenn es optimal läuft, passt sich dieser an die Anatomie und die Sitzposition des Fahrers an.

CONTEC hat zahlreiche solcher Sättel für den Trekking-Bereich im Angebot. Ideal für gesundes Radfahren sind zum Beispiel die Modelle der Reihe "Anatomic+". Das "Plus" an Komfort ergibt sich einerseits durch die anatomisch optimierte Formgebung der Komponenten und andererseits durch das verwendete Material. Die "Anatomic+"-Sättel gibt es dabei in unterschiedlichen Formen, um jeweils verschiedene Sitzpositionen (aufrecht-entspannt, leicht gebeugt und stark nach vorn gebeugt) und Gesäßbreiten abzudecken.

Ebenfalls ein Plus an Komfort bieten die "Volare"-Modelle von CONTEC. Bei diesen befindet sich eine 3-Zonen-Kaltschaumpolsterung unter der Satteldecke. Vor einer dichten Polsterzone für ermüdungsfreies aufrechtes Sitzen liegen eine weiche Komfortzone und eine flache Sportzone. Durch diese Anordnung wird optimaler Komfort in allen Sitzpositionen und Beanspruchungen erreicht.

Für einen hohen Sitzkomfort sorgen auch Gel-Einlagen, die den Druck mindern bzw. gleichmäßig verteilen. Schläge und Stöße werden absorbiert.
Auf diese Weise ergibt sich uneingeschränkte Freude am Radfahren.