Gepäckträgertaschen

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Gepäckträgertaschen

Bereit & gerüstet für die Radtour

Oft sind sie von der Radtour gar nicht mehr wegzudenken: Gepäckträgertaschen. Wer eine Radreise unternimmt oder eine längere Tour fährt, profitiert man zahlreichen Vorteilen moderner Fahrradtaschen für den Gepäckträger.
Sie bieten nicht nur reichlich Stauraum, lassen sich einfach an den Gepäckträger einklicken und sorgen für eine gute Verteilung des Gewichts. Zudem haben sie den Vorteil, dass sie den Rücken nicht belasten.

Ersatzkleidung, Verpflegung, ein Reparatur-Set: All dies findet in der Gepäckträgertasche bequem Platz. Je nach Länge der geplanten Tour und der Menge an Gegenständern, die man mitnehmen möchte, stehen verschieden große Taschen mit mehr oder weniger Volumen zur Verfügung.

In der Regel lässt sich die Fahrradtasche über ein bestimmtes System schnell und einfach auf den Gepäckträger einklicken. Alternativ kann man bei einer Doppeltasche die beiden zusammenhängenden Taschen über den Träger hängen.

Ratsam sind wasserdichte Gepäckträgertaschen, die auch bei kräftigerem Regen nicht durchnässen. Besonders während längerer Fahrten sollte man vor Nässe gewappnet sein und die Gegenstände, die man dabei hat, dauerhaft trocken halten können. So kann auch eine Regenhaube große Vorteile haben.

Nicht zu unterschätzen sind auch Reflektoren die Möglichkeit, Beleuchtung an den Fahrradtaschen zu befestigen. Besonders bei längeren Radtouren ist die Sichtbarkeit im Sinne der Sicherheit ein wichtiges Thema.

Bereit & gerüstet für die Radtour Oft sind sie von der Radtour gar nicht mehr wegzudenken: Gepäckträgertaschen. Wer eine Radreise unternimmt oder eine längere Tour fährt, profitiert man... mehr erfahren »
Fenster schließen

Bereit & gerüstet für die Radtour

Oft sind sie von der Radtour gar nicht mehr wegzudenken: Gepäckträgertaschen. Wer eine Radreise unternimmt oder eine längere Tour fährt, profitiert man zahlreichen Vorteilen moderner Fahrradtaschen für den Gepäckträger.
Sie bieten nicht nur reichlich Stauraum, lassen sich einfach an den Gepäckträger einklicken und sorgen für eine gute Verteilung des Gewichts. Zudem haben sie den Vorteil, dass sie den Rücken nicht belasten.

Ersatzkleidung, Verpflegung, ein Reparatur-Set: All dies findet in der Gepäckträgertasche bequem Platz. Je nach Länge der geplanten Tour und der Menge an Gegenständern, die man mitnehmen möchte, stehen verschieden große Taschen mit mehr oder weniger Volumen zur Verfügung.

In der Regel lässt sich die Fahrradtasche über ein bestimmtes System schnell und einfach auf den Gepäckträger einklicken. Alternativ kann man bei einer Doppeltasche die beiden zusammenhängenden Taschen über den Träger hängen.

Ratsam sind wasserdichte Gepäckträgertaschen, die auch bei kräftigerem Regen nicht durchnässen. Besonders während längerer Fahrten sollte man vor Nässe gewappnet sein und die Gegenstände, die man dabei hat, dauerhaft trocken halten können. So kann auch eine Regenhaube große Vorteile haben.

Nicht zu unterschätzen sind auch Reflektoren die Möglichkeit, Beleuchtung an den Fahrradtaschen zu befestigen. Besonders bei längeren Radtouren ist die Sichtbarkeit im Sinne der Sicherheit ein wichtiges Thema.