MTB-Pedale

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

MTB-Pedale

Bereit für den Spaß - mit dem idealen Pedal

Im Gelände geht es schon mal ruppig zur Sache. Schließlich suchen MTB-Freunde genau dieses spezielle Gefühl von Freiheit, das sie auf rasanten Abfahrten, holprigen Wegen und matschigen Untergründen ergreift. Hier entstehen Erlebnisse und Geschichten, entsprechend fest möchte man ins Pedal treten. Wo der Spaß auf keinen Fall zu kurz kommen soll, braucht es besonders hochwertige und widerstandsfähige Pedale.

Hohe Priorität haben da hochwertig gedichtete Industrielager. Exakte Lagersitze auch im Pedalkörper sorgen für eine sehr leichtgängige Lagerung. Im Zusammenspiel mit einer optimalen Abdichtung führt dies zu einer längeren Lebensdauer und einem spürbaren Plus in der Performance.

Zudem wichtig ist natürlich ein möglichst geringes Gewicht. Niemand möchte auf einem zu schweren Pedal auf dem Trail unterwegs sein. Stattdessen soll ein runder, leichtfüßiger und effizienter Tritt möglich sein. Die Champions sind hier die ultraleichten Systempedale. Mit SPD-Adapter ausgestattet sind sie mit den meisten auf dem Markt befindlichen Fahrradschuhen kompatibel. Der große Vorteil: Systempedale unterstützen den runden Tritt und optimieren die Übertragungsenergie.

Dann muss noch besonders bei einem Plattformpedal der Halt stimmen: Eine große Auftrittsfläche und Grip auf dem MTB-Pedal sind da von großem Vorteil. Sehr zu empfehlen sind Pedale mit Pins, die maximalen Grip bieten, sowie solche mit einer sandpapierartigen Anti-Rutschfläche. Auf der körnigen Oberfläche finden die Füße unabhängig von Umwelteinflüssen stets sicheren Halt.

Zu guter Letzt sollte das Pedal sich noch am besten selbst reinigen. Ideal ist eine offene Konstruktion, die Ablagerungen durch Schmutz und Schlamm nur wenig Chancen bietet.

Bereit für den Spaß - mit dem idealen Pedal Im Gelände geht es schon mal ruppig zur Sache. Schließlich suchen MTB-Freunde genau dieses spezielle Gefühl von Freiheit, das sie auf... mehr erfahren »
Fenster schließen

Bereit für den Spaß - mit dem idealen Pedal

Im Gelände geht es schon mal ruppig zur Sache. Schließlich suchen MTB-Freunde genau dieses spezielle Gefühl von Freiheit, das sie auf rasanten Abfahrten, holprigen Wegen und matschigen Untergründen ergreift. Hier entstehen Erlebnisse und Geschichten, entsprechend fest möchte man ins Pedal treten. Wo der Spaß auf keinen Fall zu kurz kommen soll, braucht es besonders hochwertige und widerstandsfähige Pedale.

Hohe Priorität haben da hochwertig gedichtete Industrielager. Exakte Lagersitze auch im Pedalkörper sorgen für eine sehr leichtgängige Lagerung. Im Zusammenspiel mit einer optimalen Abdichtung führt dies zu einer längeren Lebensdauer und einem spürbaren Plus in der Performance.

Zudem wichtig ist natürlich ein möglichst geringes Gewicht. Niemand möchte auf einem zu schweren Pedal auf dem Trail unterwegs sein. Stattdessen soll ein runder, leichtfüßiger und effizienter Tritt möglich sein. Die Champions sind hier die ultraleichten Systempedale. Mit SPD-Adapter ausgestattet sind sie mit den meisten auf dem Markt befindlichen Fahrradschuhen kompatibel. Der große Vorteil: Systempedale unterstützen den runden Tritt und optimieren die Übertragungsenergie.

Dann muss noch besonders bei einem Plattformpedal der Halt stimmen: Eine große Auftrittsfläche und Grip auf dem MTB-Pedal sind da von großem Vorteil. Sehr zu empfehlen sind Pedale mit Pins, die maximalen Grip bieten, sowie solche mit einer sandpapierartigen Anti-Rutschfläche. Auf der körnigen Oberfläche finden die Füße unabhängig von Umwelteinflüssen stets sicheren Halt.

Zu guter Letzt sollte das Pedal sich noch am besten selbst reinigen. Ideal ist eine offene Konstruktion, die Ablagerungen durch Schmutz und Schlamm nur wenig Chancen bietet.