Felgenbremsen

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Felgenbremsen

Immer noch voll im Geschäft

Felgenbremsen sind so etwas wie die Klassiker unter den Fahrradbremsen. Auch wenn heutzutage vermehrt Scheibenbremsen zum Einsatz kommen, halten sie sich hartnäckig. Zu unterscheiden ist zwischen Seitenzugbremsen, Mittelzugbremsen, Cantileverbremsen, V-Brakes und hydraulischen Felgenbremsen.
Bei ihnen werden die Bremsklötze per Seilzug oder aber hydraulisch an die Felge gepresst, um das Fahrrad abzubremsen.

Sie haben gegenüber Scheibenbremsen die Vorteile eines günstigeren Preises, eines geringen Gewichts und einer unkomplizierten Wartung. Bei alldem haben sie eine solide Bremskraft. Vor allem bei trockenen Bedingungen überzeugt ihre Bremswirkung. Wer eine unkomplizierte und preiswerte Bremse sucht, der kann also bedenkenlos zu einer Felgenbremse greifen.

Während bei einem MTB eine leistungsstarke hydraulische Scheibenbremse ratsam ist, gibt es unter Rennradfahrern viele Freunde der guten alten Scheibenbremse. Zum Beispiel auch für den Trekking-Bereich sind Felgenbremsen nicht die verkehrte Wahl.

Immer noch voll im Geschäft Felgenbremsen sind so etwas wie die Klassiker unter den Fahrradbremsen. Auch wenn heutzutage vermehrt Scheibenbremsen zum Einsatz kommen, halten sie sich hartnäckig.... mehr erfahren »
Fenster schließen

Immer noch voll im Geschäft

Felgenbremsen sind so etwas wie die Klassiker unter den Fahrradbremsen. Auch wenn heutzutage vermehrt Scheibenbremsen zum Einsatz kommen, halten sie sich hartnäckig. Zu unterscheiden ist zwischen Seitenzugbremsen, Mittelzugbremsen, Cantileverbremsen, V-Brakes und hydraulischen Felgenbremsen.
Bei ihnen werden die Bremsklötze per Seilzug oder aber hydraulisch an die Felge gepresst, um das Fahrrad abzubremsen.

Sie haben gegenüber Scheibenbremsen die Vorteile eines günstigeren Preises, eines geringen Gewichts und einer unkomplizierten Wartung. Bei alldem haben sie eine solide Bremskraft. Vor allem bei trockenen Bedingungen überzeugt ihre Bremswirkung. Wer eine unkomplizierte und preiswerte Bremse sucht, der kann also bedenkenlos zu einer Felgenbremse greifen.

Während bei einem MTB eine leistungsstarke hydraulische Scheibenbremse ratsam ist, gibt es unter Rennradfahrern viele Freunde der guten alten Scheibenbremse. Zum Beispiel auch für den Trekking-Bereich sind Felgenbremsen nicht die verkehrte Wahl.