Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1
-
2
-
3

Rucksäcke & Umhängetaschen

Könner für viele Kilometer

Bei ausgedehnten sportlichen Aktivitäten ist vor allem eines wichtig: Ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Was liegt da näher, als sich einen praktischen Trinkrucksack anzuschaffen? Mit einer Trinkblase als Wasserspeicher und einem Schlauch als Trinkventil bietet ein solcher Rucksack die perfekte Basis für ein erfüllendes Outdoor-Abenteuer.

Zudem ist in einem Trinkrucksack Platz für jede Menge andere Ausrüstungsgegenstände. Somit hat man gleich alles dabei, was man braucht, und maximale Freiheit unterwegs. Alles in allem überzeugt ein solcher Rucksack mit seiner Vielseitigkeit, wobei sich das Gepäck in ihm gut organisiert verstauen lässt.

Ist der Rucksack darüber hinaus noch besonders leicht und vor allem wasserdicht, steht spaßigen Bike-, Lauf-, Wander- und Kletter-Aktivitäten nichts mehr im Weg. Mit genügend Stauraum, aber ohne unnötig viel Gewicht lassen sich so auch ambitionierte Abenteuer ohne Probleme überstehen.

Wer sich für lange Läufe oder fordernde Wanderungen mit Flüssigkeit versorgen möchte, für den sind auch Trinkwesten bzw. Trinkgürtel eine gute Idee. Zum Beispiel sind hochwertige Trinkwesten passgenau sowie gleichzeitig leicht und robust. Dabei bieten sie neben einer Trinkblase Platz für notwendige Ausrüstungsgegenstände.

Für das Fahrrad wiederum bieten Rucksäcke im Allgemeinen die einfachste Möglichkeit, Gepäck mitzunehmen. Besonders wer auf seinem Rad eher sportlich unterwegs ist, hat auf diesem Weg seine Sachen schnell gepackt und geschultert.
Vor allem für Fahrräder ohne Gepäckträger ist diese einfache Lösung oft die beste. Im Gegensatz zu zum Beispiel Schultertaschen sitzen Rucksäcke im Idealfall dank eines einstellbaren Tragesystems wie angegossen auf dem Rücken. Eine wahre Bereicherung, vor allem wenn man besonders fest in die Pedale tritt.

Könner für viele Kilometer Bei ausgedehnten sportlichen Aktivitäten ist vor allem eines wichtig: Ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Was liegt da näher, als sich einen praktischen... mehr erfahren »
Fenster schließen

Könner für viele Kilometer

Bei ausgedehnten sportlichen Aktivitäten ist vor allem eines wichtig: Ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Was liegt da näher, als sich einen praktischen Trinkrucksack anzuschaffen? Mit einer Trinkblase als Wasserspeicher und einem Schlauch als Trinkventil bietet ein solcher Rucksack die perfekte Basis für ein erfüllendes Outdoor-Abenteuer.

Zudem ist in einem Trinkrucksack Platz für jede Menge andere Ausrüstungsgegenstände. Somit hat man gleich alles dabei, was man braucht, und maximale Freiheit unterwegs. Alles in allem überzeugt ein solcher Rucksack mit seiner Vielseitigkeit, wobei sich das Gepäck in ihm gut organisiert verstauen lässt.

Ist der Rucksack darüber hinaus noch besonders leicht und vor allem wasserdicht, steht spaßigen Bike-, Lauf-, Wander- und Kletter-Aktivitäten nichts mehr im Weg. Mit genügend Stauraum, aber ohne unnötig viel Gewicht lassen sich so auch ambitionierte Abenteuer ohne Probleme überstehen.

Wer sich für lange Läufe oder fordernde Wanderungen mit Flüssigkeit versorgen möchte, für den sind auch Trinkwesten bzw. Trinkgürtel eine gute Idee. Zum Beispiel sind hochwertige Trinkwesten passgenau sowie gleichzeitig leicht und robust. Dabei bieten sie neben einer Trinkblase Platz für notwendige Ausrüstungsgegenstände.

Für das Fahrrad wiederum bieten Rucksäcke im Allgemeinen die einfachste Möglichkeit, Gepäck mitzunehmen. Besonders wer auf seinem Rad eher sportlich unterwegs ist, hat auf diesem Weg seine Sachen schnell gepackt und geschultert.
Vor allem für Fahrräder ohne Gepäckträger ist diese einfache Lösung oft die beste. Im Gegensatz zu zum Beispiel Schultertaschen sitzen Rucksäcke im Idealfall dank eines einstellbaren Tragesystems wie angegossen auf dem Rücken. Eine wahre Bereicherung, vor allem wenn man besonders fest in die Pedale tritt.