Rennradsättel

Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Rennradsättel

Für jeden Rennradfahrer genau das Richtige

Besonders wo es wie beim Rennradfahren auf Feinheiten ankommt, muss der Sattel genau passen. Spätestens dann, wenn es in der Gesäßgegend zu Schmerzen und Taubheitsgefühlen kommt, sollte ein neuer Sattel her. Für das Rennrad, auf dem man zumeist sportlich gestreckt unterwegs ist, bieten sich schmale, längliche und harte Sättel an. Hat der Sattel darüber hinaus in der Mitte eine Aussparung, wird das Schambein spürbar entlastet.

Dabei gehen die Bedürfnisse individuell weit auseinander. Deshalb gibt es zum Beispiel bei den "Neo Sport"-Sätteln von CONTEC nicht nur zahlreiche Optionen für Farben, sondern auch eine gute Auswahl an verschiedenen Sattelformen.

Für sportive Fahrer mit viel Sattelüberhöhung und fast waagerechtem Rücken sind besonders schmal geschnittene Sättel wie zum Beispiel der "NEO Sport Z Dynamic" genau richtig. Bei einer aufrechteren Sitzposition mit geringerer Sattelüberhöhung ist mehr Sitzfläche, wie sie der "NEO Sport Z Active" bietet, nötig. Ist dagegen der Lenker gleich hoch wie oder höher als der Sattel, bietet zum Beispiel der "NEO Sport Z Fit" angenehme Unterstützung für langanhaltenden Spaß im Sattel.
Alle sportiven Sättel von CONTEC enthalten die ergonomische O-Zone, um Druckstellen zu vermeiden.

Für jeden Rennradfahrer genau das Richtige Besonders wo es wie beim Rennradfahren auf Feinheiten ankommt, muss der Sattel genau passen. Spätestens dann, wenn es in der Gesäßgegend zu... mehr erfahren »
Fenster schließen

Für jeden Rennradfahrer genau das Richtige

Besonders wo es wie beim Rennradfahren auf Feinheiten ankommt, muss der Sattel genau passen. Spätestens dann, wenn es in der Gesäßgegend zu Schmerzen und Taubheitsgefühlen kommt, sollte ein neuer Sattel her. Für das Rennrad, auf dem man zumeist sportlich gestreckt unterwegs ist, bieten sich schmale, längliche und harte Sättel an. Hat der Sattel darüber hinaus in der Mitte eine Aussparung, wird das Schambein spürbar entlastet.

Dabei gehen die Bedürfnisse individuell weit auseinander. Deshalb gibt es zum Beispiel bei den "Neo Sport"-Sätteln von CONTEC nicht nur zahlreiche Optionen für Farben, sondern auch eine gute Auswahl an verschiedenen Sattelformen.

Für sportive Fahrer mit viel Sattelüberhöhung und fast waagerechtem Rücken sind besonders schmal geschnittene Sättel wie zum Beispiel der "NEO Sport Z Dynamic" genau richtig. Bei einer aufrechteren Sitzposition mit geringerer Sattelüberhöhung ist mehr Sitzfläche, wie sie der "NEO Sport Z Active" bietet, nötig. Ist dagegen der Lenker gleich hoch wie oder höher als der Sattel, bietet zum Beispiel der "NEO Sport Z Fit" angenehme Unterstützung für langanhaltenden Spaß im Sattel.
Alle sportiven Sättel von CONTEC enthalten die ergonomische O-Zone, um Druckstellen zu vermeiden.