Klickpedale

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Klickpedale

Für maximale Kraftübertragung

Für ein Klickpedal gilt: Auf ein möglichst geringes Gewicht kommt es an. Ein ultraleichtes Systempedal zaubert dem Rennradfahrer da schon mal ein Lächeln ins Gesicht. Ein solches Pedal sorgt für einen sehr hohen Kontakt zum Fahrrad und damit für eine um einiges größere Kraftübertragung als bei einem normalen Plattformpedal.

Besteht das Pedal aus einem Aluminium-Körper und verfügt es über eine gute Lagerung, kann mit dem Pedal nicht mehr viel schiefgehen. Sehr von Vorteil sind hier die gedichteten Industrielager. Bei ihnen sorgen exakte Lagersitze auch im Pedalkörper für eine sehr leichtgängige Lagerung. Im Zusammenspiel mit einer optimalen Abdichtung führt dies zu einer längeren Lebensdauer und einem spürbaren Plus in der Performance.

Vorteile bietet das SPD-System. Hier werden Cleats (Schuhplatten) unter den Schuhen befestigt, mit denen man sich in das Pedal einklinkt. Das integrierte Schuh- und Pedalsystem vereint dabei die Vorteile eines Klickpedals beim Fahren und den Komfort beim Gehen miteinander.

Bei einem Klickpedal kommt es vor allem auf Minimalismus, guten Grip und leichtes Material an.

Für maximale Kraftübertragung Für ein Klickpedal gilt: Auf ein möglichst geringes Gewicht kommt es an. Ein ultraleichtes Systempedal zaubert dem Rennradfahrer da schon mal ein Lächeln ins... mehr erfahren »
Fenster schließen

Für maximale Kraftübertragung

Für ein Klickpedal gilt: Auf ein möglichst geringes Gewicht kommt es an. Ein ultraleichtes Systempedal zaubert dem Rennradfahrer da schon mal ein Lächeln ins Gesicht. Ein solches Pedal sorgt für einen sehr hohen Kontakt zum Fahrrad und damit für eine um einiges größere Kraftübertragung als bei einem normalen Plattformpedal.

Besteht das Pedal aus einem Aluminium-Körper und verfügt es über eine gute Lagerung, kann mit dem Pedal nicht mehr viel schiefgehen. Sehr von Vorteil sind hier die gedichteten Industrielager. Bei ihnen sorgen exakte Lagersitze auch im Pedalkörper für eine sehr leichtgängige Lagerung. Im Zusammenspiel mit einer optimalen Abdichtung führt dies zu einer längeren Lebensdauer und einem spürbaren Plus in der Performance.

Vorteile bietet das SPD-System. Hier werden Cleats (Schuhplatten) unter den Schuhen befestigt, mit denen man sich in das Pedal einklinkt. Das integrierte Schuh- und Pedalsystem vereint dabei die Vorteile eines Klickpedals beim Fahren und den Komfort beim Gehen miteinander.

Bei einem Klickpedal kommt es vor allem auf Minimalismus, guten Grip und leichtes Material an.