Griffe

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Griffe

Alles im Griff auf dem Fahrrad

Der Griff muss sitzen: Nur wer auf dem Fahrrad die Hände richtig und angenehm auflegen kann, hat die Situation sprichwörtlich erst so richtig im Griff. Unsere Griffe spielen dem Fahrer da in die Karten. Denn sie sind echte Handschmeichler. So wurde bei der Entwicklung darauf geachtet, dass sie für den jeweiligen Einsatzzweck perfekte Ergonomie und hohen Komfort bieten.

Dazu trägt ein flügelförmiges und ergonomisches Design der Griffe mit breiten Ablageflächen bei. Dieses stützt die Handflächen und verhindert ein unnatürliches Abknicken der Handgelenke. Auf diese Weise beugen die CONTEC Griffe Ermüdung, Taubheitsgefühlen und Schmerzen auch bei langen Fahrten vor.

Außerdem haben die Griffe verschiedene Formen und bestehen aus unterschiedlichen Materialien. Schließlich sind sie im ständigen Kontakt mit dem Fahrer und müssen vom ersten bis zum letzten Kilometer angenehm und sicher in der Hand liegen.

Deshalb hat CONTEC Griffe, die aus verschiedenen Komponenten bestehen, im Angebot. Beim D2-Zweikomponenten-System sorgt eine weiche Gel-Mischung im Bereich der Handauflage für Komfort und Stoßabsorbierung, während eine harte Gel-Mischung außen guten Halt auf dem Lenker garantiert.

Für noch mehr Variation und damit Sicherheit sowie Komfort beim Radfahren hat CONTEC das D3-Dreikomponenten-System entwickelt. Hier gibt eine mittlere Gel-Mischung im vorderen Teil den Fingern einen festen und sicheren Halt, während eine weiche Mischung im hinteren Bereich alle Erschütterungen aufnimmt.
Eine sichere Verbindung zwischen Griff und Lenkerstange ergibt sich derweil durch die harte Mischung im inneren Teil.

Alles in allem hat CONTEC zahlreiche Griffe aus verschiedenen Materialien und für ganz unterschiedliche Fahrräder bzw. Einsatzzwecke im Angebot. So findet jeder genau das Richtige für sich und sein Fahrrad.

Alles im Griff auf dem Fahrrad Der Griff muss sitzen: Nur wer auf dem Fahrrad die Hände richtig und angenehm auflegen kann, hat die Situation sprichwörtlich erst so richtig im Griff. Unsere... mehr erfahren »
Fenster schließen

Alles im Griff auf dem Fahrrad

Der Griff muss sitzen: Nur wer auf dem Fahrrad die Hände richtig und angenehm auflegen kann, hat die Situation sprichwörtlich erst so richtig im Griff. Unsere Griffe spielen dem Fahrer da in die Karten. Denn sie sind echte Handschmeichler. So wurde bei der Entwicklung darauf geachtet, dass sie für den jeweiligen Einsatzzweck perfekte Ergonomie und hohen Komfort bieten.

Dazu trägt ein flügelförmiges und ergonomisches Design der Griffe mit breiten Ablageflächen bei. Dieses stützt die Handflächen und verhindert ein unnatürliches Abknicken der Handgelenke. Auf diese Weise beugen die CONTEC Griffe Ermüdung, Taubheitsgefühlen und Schmerzen auch bei langen Fahrten vor.

Außerdem haben die Griffe verschiedene Formen und bestehen aus unterschiedlichen Materialien. Schließlich sind sie im ständigen Kontakt mit dem Fahrer und müssen vom ersten bis zum letzten Kilometer angenehm und sicher in der Hand liegen.

Deshalb hat CONTEC Griffe, die aus verschiedenen Komponenten bestehen, im Angebot. Beim D2-Zweikomponenten-System sorgt eine weiche Gel-Mischung im Bereich der Handauflage für Komfort und Stoßabsorbierung, während eine harte Gel-Mischung außen guten Halt auf dem Lenker garantiert.

Für noch mehr Variation und damit Sicherheit sowie Komfort beim Radfahren hat CONTEC das D3-Dreikomponenten-System entwickelt. Hier gibt eine mittlere Gel-Mischung im vorderen Teil den Fingern einen festen und sicheren Halt, während eine weiche Mischung im hinteren Bereich alle Erschütterungen aufnimmt.
Eine sichere Verbindung zwischen Griff und Lenkerstange ergibt sich derweil durch die harte Mischung im inneren Teil.

Alles in allem hat CONTEC zahlreiche Griffe aus verschiedenen Materialien und für ganz unterschiedliche Fahrräder bzw. Einsatzzwecke im Angebot. So findet jeder genau das Richtige für sich und sein Fahrrad.