Bügelschlösser

Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Bügelschlösser

Hoher Schutz dank Stahlbügel

Ein Bügelschloss funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie ein Vorhängeschloss. Es sichert das Fahrrad mit einem Stahlbügel, der außen gehärtet ist und innen einen kalten Kern hat. Das dient dazu, den Einsatz von Kältesprays zwecklos zu machen.

Mit seiner massiven Bauweise ist ein Bügelschloss gut gegen Aufbrüche abgesichert, was durch das damit einhergehende höhere Gewicht des Schlosses aber auch praktische Nachteile hat. Jedoch überwiegt ganz klar der Vorteil, dass Diebe viel Zeit beim Zersägen oder Aufbrechen des Schlosses brauchen und deswegen in den meisten Fällen die Finger von ihm lassen.

Dabei hat ein Bügelschloss noch weitere Vorzüge. So lässt es sich hervorragend um Gegenstände legen, die das von den Maßen her möglich machen. Ein Verkehrsschild, ein Fahrradständer oder auch ein dünner Laternenpfahl eignen sich dafür besonders gut. Eines ist klar: Indem man sein Fahrrad an feste Gegenstände anschließt, erhöht man die Sicherheit vor Diebstählen ungemein. Schließlich tragen Diebe das abgeschlossene Fahrrad gerne einfach fort, um das Schloss dann in aller Ruhe an einem ruhigen Ort aufzubrechen.

Wer besonders hohe Sicherheit haben möchte, der schafft sich ein zusätzliches Stahlkabel an. Dieses leistet in Verbindung mit dem Bügelschloss einen vortrefflichen Schutz, auch für Anbauteile wie zum Beispiel Laufräder.

Hoher Schutz dank Stahlbügel Ein Bügelschloss funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie ein Vorhängeschloss. Es sichert das Fahrrad mit einem Stahlbügel, der außen gehärtet ist und innen... mehr erfahren »
Fenster schließen

Hoher Schutz dank Stahlbügel

Ein Bügelschloss funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie ein Vorhängeschloss. Es sichert das Fahrrad mit einem Stahlbügel, der außen gehärtet ist und innen einen kalten Kern hat. Das dient dazu, den Einsatz von Kältesprays zwecklos zu machen.

Mit seiner massiven Bauweise ist ein Bügelschloss gut gegen Aufbrüche abgesichert, was durch das damit einhergehende höhere Gewicht des Schlosses aber auch praktische Nachteile hat. Jedoch überwiegt ganz klar der Vorteil, dass Diebe viel Zeit beim Zersägen oder Aufbrechen des Schlosses brauchen und deswegen in den meisten Fällen die Finger von ihm lassen.

Dabei hat ein Bügelschloss noch weitere Vorzüge. So lässt es sich hervorragend um Gegenstände legen, die das von den Maßen her möglich machen. Ein Verkehrsschild, ein Fahrradständer oder auch ein dünner Laternenpfahl eignen sich dafür besonders gut. Eines ist klar: Indem man sein Fahrrad an feste Gegenstände anschließt, erhöht man die Sicherheit vor Diebstählen ungemein. Schließlich tragen Diebe das abgeschlossene Fahrrad gerne einfach fort, um das Schloss dann in aller Ruhe an einem ruhigen Ort aufzubrechen.

Wer besonders hohe Sicherheit haben möchte, der schafft sich ein zusätzliches Stahlkabel an. Dieses leistet in Verbindung mit dem Bügelschloss einen vortrefflichen Schutz, auch für Anbauteile wie zum Beispiel Laufräder.