Die dunkle Jahreszeit hat begonnen und es kommen die Tage, an denen wir im Dunklen das Haus verlassen und im Dunklen wieder nach Hause kommen. Eine gute Beleuchtung am Fahrrad ist daher besonders im Herbst und Winter extrem wichtig für den Pendler. Nicht nur um von anderen Verkehrsteilnehmern gesehen zu werden, sondern auch um selber etwas zu sehen. Leider geben die unterschiedlichen Hersteller die Leuchtkraft ihrer Fahrradlampen oft in verschiedenen physikalischen Einheiten an. Meist in Lux oder Lumen.

Neuste Beiträge
NEU
Fahrrad-Accessoires zum Muttertag

Was schenken zum Muttertag? Mal wieder Blumen? Aber die verwelken doch so schnell! Wie wäre es stattdessen mal mit einem schicken...

Das CONWAY „GRV 500 C“ – ein Gravelbike zum Pendeln

Pendler- oder Gravelbike? Die Frage musst du dir mit dem "GRV 500 C" nicht mehr stellen. Mit dem Gravel-Commuter von CONWAY hat du beides in einem....

Auf dem Altmühltal Radweg – von Treuchtlingen nach Eichstätt

Durch die Mitte Bayerns führt der malerische Altmühltal-Radweg. Zwischen mittelalterlichen Burgen und Seen schlängelt er sich von der Frankenhöhe...

Schreibe einen Kommentar

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Beliebte Beiträge