Von Regenjacke bis Wochenend-Proviant: Auf Fahrrad-Gepäckträgern lasten kleine und große Gewichte. Je nach Rad und Terrain sind unterschiedliche Gepäckträgertypen vorteilhaft. Ob schnell und leicht an der Sattelstütze angebracht oder fest montiert für schwere Lasten: Wer sein Fahrrad zum bequemen Transport nutzen will, braucht mindestens einen Fahrrad-Gepäckträger. Ist kein Gepäckträger beim Fahrradkauf dabei, kann er problemlos nachgerüstet werden. Erfahren Sie alles rund um Position und Traglast!

Neuste Beiträge
NEU
Urbane Fahrradtaschen vorgestellt

Stilvoll unterwegs in der Stadt – das geht mit dem richtigen Rad und mit den passenden Accessoires. Wir stellen urbane Radtaschen vor und erklären...

NEU
Mullet-Bikes - business in the front, party in the back

Mullet-Bikes sind wieder stark im Kommen. Aber was sind Mullet-Bikes überhaupt? Welche Vorteile haben zwei Reifengrößen an einem Fahrrad? Und was...

Auf dem Vennbahnweg – von Monschau nach St. Vith

Er ist einer der längsten Bahntrassenradwege Europas, der Vennbahnweg. Er führt von Deutschland durch Belgien bis nach Luxemburg. Wir sind zwei...

Schreibe einen Kommentar

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Beliebte Beiträge