• Corona Update: Fahrrad-Werkstätten weiterhin geöffnet. Abholung und Lieferung teilweise möglich. Einfach Fahrradhändler per Telefon oder E-Mail kontaktieren.

Wäsche waschen muss sein und den Wenigsten unter uns macht das Spaß, das wage ich zu behaupten. Doch das Waschen von Funktionskleidung birgt einige Besonderheiten. Das liegt an der Struktur des Stoffes. Atmungsaktive Regenbekleidung ist meistens aus einem Membranstoff gemacht. In dieser Membran sind winzige Poren. Diese Löcher sind gerade groß genug, um den Dampf, der beim Verdunsten des Schweißes entsteht, durchzulassen. Regenwassertropfen sind wesentlich größer als die verdampfenden Schweißtropfen. Somit kann der Regen oder das Wasser generell nicht von außen nach innen durchdringen.

 

Neuste Beiträge
NEU
CONWAY „RLC FS 6“ – ein wahres Allmountain-Race-Fully

Die "RLC FS"-Serie ist neu im Hause CONWAY. Wir haben das "RLC FS 6" der All-Mountain-Race-Fullys getestet. So viel sei vorweggesagt: CONWAY hat...

NEU
Handyhalter fürs Fahrrad

Egal, ob auf Kurz- oder Langstrecken, unser Handy zeigt uns den Weg. Um während der Fahrt die Strecke nicht aus den Augen zu verlieren, gibt es...

Radfahren im Winter – Bekleidung & Tipps

Radfahren bei Kälte? Da streiken viele. Dabei ist es gar nicht schlimm und hinterher ist man umso stolzer, wenn man den inneren Schweinehund...

Schreibe einen Kommentar

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Beliebte Beiträge