Mit Rad und Fähre nach Südschweden

Es ist ein echtes Spektakel, das sich hier über der Kieler Förde abspielt: Der Himmel explodiert in einer Farbenpracht aus Rosa-, Pink- und Blautönen, dazwischen schippern wir hoch über der Stadt hinaus aufs offene Meer. Unser Schiff ist die Stena Germanica, die mit 240 Metern längste RoPax (Roll On/Roll Off)-Fähre der Welt. Ein außergewöhnliches, faszinierendes Fortbewegungsmittel, das uns im Schlaf bis morgen früh an unser Reiseziel bringt: Schweden! Göteborg!

Neuste Beiträge
NEU
Urbane Fahrradtaschen vorgestellt

Stilvoll unterwegs in der Stadt – das geht mit dem richtigen Rad und mit den passenden Accessoires. Wir stellen urbane Radtaschen vor und erklären...

NEU
Mullet-Bikes - business in the front, party in the back

Mullet-Bikes sind wieder stark im Kommen. Aber was sind Mullet-Bikes überhaupt? Welche Vorteile haben zwei Reifengrößen an einem Fahrrad? Und was...

Auf dem Vennbahnweg – von Monschau nach St. Vith

Er ist einer der längsten Bahntrassenradwege Europas, der Vennbahnweg. Er führt von Deutschland durch Belgien bis nach Luxemburg. Wir sind zwei...

Schreibe einen Kommentar

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Beliebte Beiträge