Sitzkomfort ist eine der Voraussetzung für ein entspanntes Fahren mit dem Fahrrad. Sitzt du nicht gut, werden kurze wie lange Strecken keinen Spaß machen. Deshalb ist es wichtig, dass die Kontaktpunkte zwischen dir und deinem Fahrrad richtig gewählt bzw. eingestellt sind. Mit Kontaktpunkten sind hier Griffe, Pedale und Sattel gemeint. In diesem Ratgeber wollen wir dir zeigen, wie du deinen Sattel richtig einstellst. Wir gehen also davon aus, dass der an deinem Fahrrad montierte Sattel bereits richtig gewählt ist und zu deinem Hintern passt.

Neuste Beiträge
Hände hoch! – So stellst du die Lenkerhöhe an deinem Fahrrad ein

Die Sitzposition auf dem Rad ist wichtig. Hier zeigen wir dir Möglichkeiten, wie du deinen Lenker höher machen kannst, wenn du keinen einstellbaren...

Akku-Fahrradlicht von Einsteiger bis Scheinwerfer – Vergleich und Test

Fahrradlichter gibt es von günstig bis teuer. Aber was kann man in all den Preisklassen erwarten? Wir zeigen das am Beispiel der DLUX micro Serie...

Der Diemelsee und sein gleichnamiger Naturpark – Naturjuwelen im Sauerland

Mit dem E-Bike von Brilon um den Diemelsee und durch seinen Naturpark. Eine Fahrradtour mit 54 km, 1000 Höhenmetern, vielen Highlights und...

Schreibe einen Kommentar

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Beliebte Beiträge